Miramagia Answers

1. Beginnen wir mit deiner Frage

Themenbezogene Suche

Wähle zuerst eine Hauptkategorie und danach die Unterkategorie(n) bis die Antwort darunter erscheint. Falls du keine passende Antwort gefunden hast, bekommst du die Möglichkeit das Miramagia Support Team zu kontaktieren.

Ich habe eine Frage über…

Gehen wir weiter ins Detail:

Sitemap Suche

Du bevorzugst die Suche mittels Sitemap wie du es aus Wikis und FAQs kennst? Kein Problem, benutze einfach unsere Sitemap Suche um deine Antwort zu finden.

Talkarte - Dörfer

Dörfer


Verlassene Dörfer

verlassenes dorf

Verlassene Dörfer werden als überwucherte Ruinen dargestellt und können neu besiedelt werden.
Entweder wird dazu dann ein bereits früher bewohntes Dorf zur Verfügung gestellt oder ein völlig neues generiert.

Wenn du ein verlassenes Dorf anklickst, hast du die Möglichkeit, dort einzuziehen.

Hinweis: Dabei wird nicht dein bisheriges Dorf an diesen Ort versetzt, sondern du selbst ziehst in dieses Dorf ein.

 

Bewohnte Dörfer

bewohntes dorf

Bewohnte Dörfer werden mit Häusern und Dorfname dargestellt. Wenn du den Mauszeiger über das Dorf bewegst, bekommst die wichtigsten Informationen im Detail - die Darstellung unterscheidet sich je nach Status des Dorfs.

Wenn du ein bewohntes Dorf anklickst, bekommst du durch ein Mini-Menü die Möglichkeit, in das Dorf zu reisen oder auch dort einzuziehen, wenn es leere Bauplätze gibt und du die Mindestanforderung erfüllst.

Anhand der Darstellung, kannst du direkt einiges über das Dorf erfahren.

  • Jeder Dorfplatz wird entsprechend seiner Belegung dargestellt. Für jeden Spieler der in dem Dorf wohnt, kannst du das Haus seiner Charakterklasse erkennen. Gibt es noch unbesetzte Dorfplätze, so werden diese als einfache Holzhäuser dargestellt.
  • Je höher der Level des Spielers, desto größer wird sein Haus dargestellt.
  • Sucht das Dorf Mitbewohner, siehst du dies an einem Fernglas vor dem Dorfnamen.
  • Sind die freien Häuschen rot eingefärbt, so ist das Mindestlevel zu hoch eingestellt und du kannst nicht in das Dorf ziehen.
  • In der Mitte erkennst du den Dorfbaum. Seine Größe ist seinem Level angepasst.
  • Die Anzahl der Transformationen aller Dorfbewohner zusammen, kannst du an der Zahl vor dem Dorfnamen ablesen. Je mehr Transformationen die Dorfbewohner schon geschafft haben, desto größer ist der Dorfber im Hintergrund.

Hier findest du zwei Beispiele:

dorfbsp1

Zwei Spieler bewohnen dieses Dorf, ein Magier und ein Schamane.
Das Level des Magiers ist noch relativ niedrig, während der Schamane ein höheres Level hat.
Der Dorfbaum ist noch sehr klein.
Das Mindestlevel ist so hoch eingestellt, dass du nicht in das Dorf ziehen kannst.
Zusammen haben die Bewohner bisher 5 Transformationen durchgeführt - der Dorfberg hat dadurch schon eine beachtliche Größe erreicht.

 

dorfbsp2

In diesem Dorf wohnen vier Spieler (zwei Magier, ein Druide, ein Schamane), drei Plätze sind noch frei, der Druide hat nach der Größe der Häuser zu urteilen das höchste Level.
Dieses Dorf sucht Mitbewohner und dein Level ist hoch genug, so dass du dort einziehen könntest.
Der Dorfbaum ist bereits recht stattlich.
Zusammen haben die Bewohner bisher 2 Transformationen durchgeführt - der Dorfberg hat noch eine sehr bescheidene Größe.

 

Eigenes Dorf

eigenes_dorf

Sobald du die Talkarte aufrufst, wird direkt dein eigenes Dorf angezeigt. Du erkennst es anhand des farbigen Pfeiles der sich über deinem Dorf bewegt.

Rechts findest du eine Taube. Wenn in deinem Dorf noch Platz ist, kannst du mit einem Klick auf die Taube Freunde einladen.

Rechts oben siehst du den Kräuterhändler. Bei ihm kannst du Pflanzen gegen Gold eintauschen.

 

(Mit freundlicher Unterstützung von Prof. Mira erstellt)


War die Übersetzung gut und verständlich?

Ja   Neutral   Nein

Wurde die Frage zufriedenstellend beantwortet?

Ja   Neutral   Nein

War die Antwort leicht zu verstehen?

Ja   Neutral   Nein